Aktuelles

 

 

Die Narren sind los!

Am Faschingsdienstag wimmelte es in der Schule nur so von Tieren, märchenhaften, lustigen und gruseligen Gestalten. In der großen Pause gab es für alle Würstel mit Ketchup oder Senf und Semmeln. Natürlich durften auch Faschingskrapfen und Kuchen, mit denen uns einige Mamas versorgten, nicht fehlen. Vielen Dank dafür! Danach ließen wir den Vormittag beim gemeinsamen Spielen ausklingen.

 

 

 

Mitmachtheater Team Sieberer

Nach einem Jahr Pause durften wir heuer am Faschingsmontag wieder das Team Sieberer bei uns in der Schule mit dem Stück "Alles, was Flügel hat" begrüßen. Das Theater machte den Kindern wie immer großen Spaß. Die Kosten für das Theater übernahmen zum Großteil die Firma Jungbunzlauer und der Elternverein - ein herzliches Dankeschön dafür!

 

 

 

Kroko zu Besuch

Zweimal im Jahr besucht uns die Zahngesundheitserzieherin Frau Anneliese Schlögl mit Kroko, um den Kindern das Zähneputzen näherzubringen. Am 24. September 2021 war es wieder soweit. Frau Schlögl und Kroko wiederholten mit den Schülern das richtige Zähneputzen. Der Unterschied von Milchgebiss und Dauergebiss wurde besprochen und mit Hilfe eines Arbeitsblattes gefestigt. Zum Abschluss bekam jedes Kind einen Kroko-Sticker.

 

 

Segen in der Kirche

Am 23. 9. 2021 durften wir unseren neuen Herrn Pfarrer kennenlernen. Er heißt Christoph Goldschmidt. Für das neue Schuljahr hat Pfarrer Christoph uns den Segen gespendet.

Wir haben uns in der Kirche mit ihm getroffen. Zuerst haben wir das Lied „Blubberblubdu“ gesungen. Einige Kinder haben unsere Bitten an Gott gesprochen. Pfarrer Christoph hat das Evangelium „Die Frau am Jakobsbrunnen“ vorgelesen. Jesus bat in der Geschichte eine Samariterin um Wasser, und Jesus versprach der Frau „lebendiges Wasser“. Er meinte damit, dass die Frau mit Hilfe von Gott den Frieden in ihrem Leben finden kann.

Mit einem Kugelschreiber und einer Bohrmaschine in der Hand hat er uns gefragt, wer uns helfen könnte, wenn wir uns nicht auskennen. Unsere Kraftquellen finden wir in unserer Familie, unseren Freunden, den Tieren, im Schlaf, im Essen und Trinken, im Üben, im Selbstvertrauen und Mut, …. und in Jesus und den Geschichten aus der Bibel.

Für das neue Schuljahr brauchen wir viel Kraft. Doch gemeinsam werden wir es bestimmt gut meistern!

 

 

 

Wandertag am 17.09.2021

Unseren Herbstwandertag verbrachten wir heuer am Staatzer Berg. Die Kinder durften sich als Ritter und Burgfräulein verkleiden und durch das Bestehen verschiedener Aufgaben beim Wandern auf den Gipfel den Geist des Burgfräuleins Kunigunde befreien. Auch eine Besichtigung der Felsenbühne stand auf dem Programm. Der Blick hinter die Kulissen war sehr interessant.

 

 

 

Schulschluss

Ein weiteres außergewöhnliches Schuljahr endete mit einem besonderen Schulschluss-Gottesdienst. Am Donnerstag, 1.7.2021, feierten wir unter Ausschluss der Öffentlichkeit  und unter Einhaltung der Hygiene-Vorgaben den Schulschluss-Gottesdienst in der Pfarrkirche. Am Ende des Gottesdienstes segnete Herr Pfarrer die Pilgertaschen, die die Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Schulstufe im Religionsunterricht selbst genäht hatten. Zum Abschluss wurden unser ehemaliger Ortsvorsteher Herr Thomas Gruss und unser Herr Pfarrer Mag. Lukas Rihs verabschiedet. Als Ehrengäste kamen auch einige Kolleginnen aus unserer Partnerschule und die ehemalige Bürgermeisterin von Dyjakovice.

 

 

Schulschluss-Wandertag

An unserem Schulschluss-Wandertag marschierten wir entlang der Pulkau zum Sportplatz, wo sich die Kinder stärken und austoben konnten. Wieder bei der Schule angekommen, ließen wir den Schultag mit einem Eis und Spielen im Schulgarten ausklingen.

 

 

Buchstabenfest

Zum Abschluss des Buchstabenlernens feierten die Schülerinnen und Schüler der 1. Schulstufe am 25.6.2021 ihr Buchstabenfest. Die Kinder durften Buchstabenwürfel zu einem Schlüsselanhänger auffädeln, ihren Namen auf ein Lesezeichen stempeln, das ABC-Lied auf dem Xylophon spielen, Buchstaben erfühlen und die Buchstaben nach dem ABC ordnen. Im Turnsaal konnten Buchstaben geturnt werden und in der Küche durften die Kinder ihren Anfangsbuchstaben mit Smarties auf ein Stück Kuchen legen. Alle waren eifrig bei der Arbeit und hatten viel Spaß dabei. In der Pause gab es eine Buchstabensuppe und natürlich durfte der belegte Kuchen auch verspeist werden. Zum Abschluss wurden die Schüler und Schülerinnen mit einer Urkunde und einer Medaille zum Buchstabenkönig bzw. zur Buchstabenkönigin gekürt.

 

Radfahrprüfung 

Am 16. September 2020 war es so weit! Die drei Schüler der 4. Schulstufe absolvierten die Radfahrprüfung.

Am Ende der 3. Schulstufe wurde schon mit freundlicher Unterstützung von Frau Mair die Theorie genau erklärt. Zu Beginn der 4. Klasse meisterten zuerst die Kinder die theoretische Radfahrprüfung. Nachdem der erste Teil erfolgreich abgeschlossen war, konnte daraufhin die praktische Prüfung mit Inspektor Kofler und seinem Kollegen erfolgen.

Wir wurden auch von unseren beiden anderen Müttern Frau Windisch und Frau Batoha unterstützt. Ein herzliches Dankeschön an die drei Mütter!

Alle drei Burschen bestanden auch die praktische Prüfung. Die Freude war sehr groß.

Wir gratulieren den stolzen Radfahr-Führerschein-Besitzern!

Anschließend wurden wir zu den restlichen Schülern und Schülerinnen am Schatz nachgebracht und konnten gemeinsam den Wandertag erleben!